Login
Verbandsstruktur


Vorstand
Der Vorstand des DEPV wird alle drei Jahre von der Mitgliederversammlung gewählt und setzt sich aus Vertretern der Pelletbranche aus den Bereichen Kesselherstellung, Komponenten, Pelletproduktion sowie dem Pellethandel zusammen. Die Vorstandsmitglieder sind Impulsgeber für die marktrelevanten Themen und bestimmen gemäß der Satzung die strategische Arbeit des Verbandes. Sie sind für die fachliche Zuarbeit der Geschäftsführung zuständig und gleichermaßen ihr Kontrollorgan.
Folgende Vorstandsmitglieder hat die Mitgliederversammlung des DEPV am 19.06.2020 gewählt:

  • Beate Schmidt-Menig
    Vorsitzende ÖkoFEN Heiztechnik GmbH
    schmidt@depv.de
  • Helmut Schellinger
    1. Stellvertretender Vorsitzender Schellinger KG
  • Hans Martin Behr
    2. Stellvertretender Vorsitzender PowerPellets Vertriebs GmbH & Co. KG
  • Markus Böll
    Beisitzer Mall GmbH
  • Andreas Groll
    Beisitzer KWB Deutschland Kraft und Wärme aus Biomasse GmbH
  • Pascal Schiep
    Beisitzer Pfeifer Timber GmbH
  • Alexander Schrom
    Beisitzer Fröling Heizkessel- und Behälterbau Ges.m.b.H
  • Emil Sopper
    Beisitzer BayWa AG
Geschäftsführung
Seit 1. Juli 2007 ist Diplom-Forstwirt Martin Bentele Geschäftsführer beim Deutschen Energieholz- und Pellet-Verband e.V. (DEPV). Seit 2008 ist er ebenfalls Geschäftsführer des Deutschen Pelletinstituts GmbH (DEPI) sowie seit 2012 Vorstandsmitglied im Bundesverband Erneuerbare Energien e.V. (BEE). Von März 2017 bis Juli 2018 war er ebenfalls Vorsitzender des Kuratoriums von proHolz Bayern.
Als langjähriger Geschäftsführer der Forstkammer Baden-Württemberg (1997-2007) ist er ein erfahrener Verbandskenner mit Spezialwissen in der Forst- und Holzbranche. Vorher übte Bentele Tätigkeiten als parlamentarischer Berater der CDU-Landtagsfraktion unter dem Fraktionsvorsitzenden Günther H. Oettinger und in der Pressestelle des Ministeriums für Ernährung und Ländlichen Raum Baden-Württemberg unter Minister Gerhard Weiser aus. Im Ehrenamt war er Vize-Präsident der Deutschen Triathlon Union mit der Zuständigkeit für Medien und politische Kommunikation.
Mit seiner politischen Erfahrung, einem breiten Netzwerk und medialen Fähigkeiten will Martin Bentele den DEPV nicht nur im Bundesparlament, sondern auch in der Öffentlichkeit ins Gespräch bringen und ihn als Meinungsbildner bei Verantwortlichen und Entscheidungsträgern verankern. Daneben zählt für ihn der Kontakt zu den Mitgliedern, der in einer lebendigen Verbandskultur dazu gehört, um die praktische Politik mit den Bedürfnissen der Praxis regelmäßig abzustimmen.
Geschäftsstelle
Deutscher Energieholz- und Pellet-Verband e.V. Geschäftsstelle Neustädtische Kirchstraße 8 10117 Berlin Tel.: +49 30 6881599-66 E-Mail: info@depv.de