Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.

Deutsche Pelletwerke starten 2020 mit erneuter Produktionssteigerung

Ein Rekord jagt den anderen


Berlin, 24.04.2020
Die Pelletproduktion in Deutschland verzeichnet auch im ersten Quartal 2020 einen erneuten Rekord. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum wurden mit 742.000 Tonnen (t) Pellets rd. 90.000 t bzw. 14 Prozent mehr der kleinen Presslinge hergestellt. 97 Prozent entsprachen der höchsten Qualitätsklasse ENplus A1. Zu Sackware wurden 19,7 Prozent verpackt.
Pellets aus Deutschland bestehen fast ausschließlich aus Nadelholz. Bevorzugter Rohstoff ist mit 85,9 Prozent Sägerestholz aus den Sägewerken der Region. Der Exportanteil liegt bei 15,7 Prozent.






Weitere Informationen:
  • Grafiken zur Pelletproduktion in der Mediathek
  • Mehr zum Thema Pelletproduktion

headline

description

  • Format:News
  • Seite:DEPV
  • Thema:Produktion