< Zurück zur Übersicht


18.10.2012

Pellets kosten im Oktober 241 EUR/t

Preis für Holzpellets steigt im Oktober an

Heizkostenentwicklung in DeutschlandEin Kilogramm Holzpellets kostet im Oktober 2012 in Deutschland durchschnittlich 24,14 Cent, berichtet der Deutsche Energieholz- und Pellet-Verband e.V. (DEPV). Eine Kilowattstunde (kWh) Wärme aus Holzpresslingen gibt es zum Preis von 4,93 Cent. Der Preisindex des DEPV – als Tonnenpreis veröffentlicht – liegt im Oktober 2012 bei 241,39 EUR/t. Der Preisanstieg von rd. 4 Prozent gegenüber dem Vormonat ist saisonüblich. Mit über 46 Prozent bleibt der Preisvorteil gegenüber Heizöl auf dem Niveau von September und damit weiterhin sehr hoch.

„Zum Winter legt der Preis für Holzpellets regelmäßig leicht zu. Das liegt vor allem an den gestiegenen Kosten für den Ausgangsrohstoff, den Sägespänen“, erläutert Martin Bentele, geschäftsführender DEPV-Vorsitzender den aktuellen Index. Im Gegensatz zu fossilen Brennstoffen ist die Preisbildung bei Pellets transparent und nachvollziehbar. Sägespäne und Hackschnitzel aus dem Sägewerk werden zum Winter hin aufgrund des geringeren Einschnitts stärker nachgefragt und steigen damit im Preis. Der DEPV-Vorsitzende rechnet bis zum Jahresende mit einem weiteren Anstieg.

Der DEPV empfiehlt den Kauf von ENplus-zertifizierten Pellets. Denn nur bei dieser Ware wird auch die Auslieferung durch den Pellethändler einbezogen und kontrolliert. ENplus-Händler finden Verbraucher unter www.enplus-pellets.de.

Der DEPV-Index ist der Durchschnittspreis für Holzpellets in Deutschland. Er liegt im Oktober bei 241,39 EUR/t. Detaillierte Preise veröffentlicht der DEPV für drei Regionen: Wenn 6 t abgenommen werden, sind Pellets im Norden der Republik mit 237,62 EUR/t am günstigsten. In der Mitte Deutschlands zahlen Pelletheizer pro Tonne Qualitätspellets 247,93 EUR, in Süddeutschland kostet eine Tonne der kleinen Presslinge 238,39 EUR. 
Größere Mengen (26 t) wurden im Oktober 2012 zu folgenden Konditionen gehandelt: Süd: 225,45 EUR/t, Mitte: 229,31 EUR/t, Nord/Ost: 224,49 EUR/t. 
 

Hochauflösende Grafiken zur Energiepreisentwicklung in Deutschland sowie die Preise nach Regionen finden Sie hier.