< Zurück zur Übersicht


16.12.2014

Pelletpreis auch im Dezember stabil

Holzpellets bleiben zum Jahresende günstig

Der Preis für Holzpellets bleibt nach Information des Deutschen Energieholz- und Pellet-Verbands e.V. (DEPV) im Dezember auf stabil niedrigem Niveau. Eine Tonne (t) Holzpellets kostet im Durchschnitt 253,70 EUR/t, nur 1 Prozent über dem Preis im Vormonat und mehr als 11 Prozent unter dem vom Dezember 2013. Ein Kilogramm Holzpellets erhält man momentan für 25,37 Cent, eine Kilowattstunde (kWh) Wärme aus Pellets kostet 5,07 Cent. Aufgrund des rasant fallenden Ölpreises beträgt der Preisvorteil von Pellets zu Heizöl momentan nur 13,7 Prozent.

„Holzpellets zeigten sich 2014 gewohnt preisstabil“, freut sich Martin Bentele, Geschäftsführer des DEPV in Berlin. „Verbraucher können mit dem Energieträger die heimische Holzwirtschaft unterstützen, denn durch die Veredelung der Sägespäne zu Pellets bleibt die Wertschöpfung in der Region.“ 2014 kostete die Tonne Pellets über das Jahr hinweg im Schnitt 258,34 EUR. Der Preisvorteil zu Heizöl lag bei durchschnittlich 32 Prozent.

Beim Kauf sollte darauf geachtet werden, dass die Pellets nach ENplus zertifiziert sind. Mittlerweile wurden 100 Händler mit dem Siegel ausgezeichnet und stehen für beste Pelletqualität und kompetenten Service. Alle ENplus-Händler und deren ID-Nummern finden Verbraucher unter www.enplus-pellets.de.

Regionalpreise
Beim Preis für Holzpellets ergeben sich im Dezember 2014 regional folgende Unterschiede: In der Mitte des Landes kosten Pellets bei 6 t Abnahmemenge 252,48 EUR/t, die Presslinge sind dort wie schon im November am günstigsten. In Süddeutschland zahlen Pelletheizer durchschnittlich 252,99 EUR/t und im Norden und Osten 256,25 EUR/t.
Größere Mengen (26 t) wurden im Dezember 2014 zu folgenden Konditionen gehandelt: Nord/Ost: 239,24 EUR/t, Mitte: 237,42 EUR/t, Süd: 238,46 EUR/t (alle inkl. MwSt.)
 
DEPV-Index
Der DEPV-Preisindex wird seit Jahresbeginn 2011 im Monatsrhythmus veröffentlicht. Er bezeichnet den Durchschnittspreis in Deutschland für eine Tonne Pellets der Qualitätsklasse ENplus A1 (Abnahme 6 t lose eingeblasen, Lieferung im Umkreis 50 km, inkl. aller Nebenkosten und MwSt.). Für den DEPV erhebt das Deutsche Pelletinstitut (DEPI) den Pelletpreis nach Regionen sowie nach Verkaufsmenge.


> Infografiken zum Pelletpreis
> Weitere Preisdaten
> Download Pressemitteilung PDF