Normen

Die international gültige Norm ISO 17225: Biogene Festbrennstoffe – Brennstoffspezifikationen und -klassen ist im Herbst 2014 in Kraft getreten und hat mit Teil 4 (Klassifizierung von Holzhackschnitzeln) sämtliche Vorgängernormen zur Brennstoffqualität von Hackschnitzeln abgelöst.

Zu den wichtigsten Qualitätsmerkmalen von Hackschnitzeln gehören die Brennstoffparameter Aschegehalt, Wassergehalt und die Partikelgrößen mit Überlängen und Feinanteil.

Für einen optimalen Feuerungsbetrieb ist ein homogener Brennstoff mit hochwertigen und einheitlichen Eigenschaften notwendig. Nur dann kommt es zur einwandfreien und emissionsarmen Verbrennung mit einer effizienten Nutzung der Ressource Holz. 

Holzhackschnitzel