Studien

 
   

"Umweltbundesamt korrigiert Emissionsfaktoren und Gesamtemissionen von Holzfeuerungen"
Zusammenfassung und Bewertung des DEPV
Stand 28.04.2017

Endbericht

Anhang

Ermittlung und Aktualisierung von Emissionsfaktoren für das nationale Emissionsinventar bezüglich kleiner und mittlerer Feuerungsanlagen der Haushalte und Kleinverbraucher
Überprüfung der Umsetzung des Standes der Technik bezüglich der Emissionen prioritärer Schadstoffe für einzelne Industriebranchen - Teilvorhaben 2

Umweltforschungsplan des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit
Endbericht - Hauptteil von: Christian Tebert, Susanne Volz, Kevin Töfge
Ökopol GmbH, Nernstweg 32-34, 22765 Hamburg
Im Auftrag des Umweltbundesamtes

Abschlussdatum: Mai 2016




Summary

Dezentrale vs. zentrale Wärmeversorgung im deutschen Wärmemarkt


Autoren: Prof. Dr. Andreas Pfnür, Dr.-Ing. Bernadetta Winiewska, Dipl.-Ing. Bettina Mailach, Prof. Dr.-Ing. Bert Oschatz
Erstellt im Auftrag von: BDH, IWO, ZVSHK, DEPV, HKI und IPS

4. August 2016








 

Kurzstudie: 

Abschätzung des Anteils zentraler Holzfeuerungsanlagen an den Staubemissionen in Deutschland


Deutsches Biomasseforschungszentrum (DBFZ), Dr. Volker Lenz, 2014

Auftraggeber: BDH, DEPI

> Download Kurzstudie PDF 572 KB
> Download Infografik "Entwicklung Staubemissionen 1995-2012"
> Download Infografik "Verteilung Staubemissionen Holzfeuerungen"